Seniorenkreis

Es geht wieder weiter!

Unser Seniorenkreis startet wieder. Jeder ist willkommen, ob 60 Jahre, 70 Jahre, 80 Jahre oder 90 Jahre.

Wir treffen uns regelmäßig am 3. Dienstag im Monat. Um 15 Uhr beginnen wir mit einer Andacht und selbstverständlich gibt es Kaffee und Kuchen.

Schaut euch, schauen Sie sich doch einmal unser Programm an.

17.05. 
Die Falknerin kommt zur Windmühle

21.06. 
Grillen und himmelblaue Musik

20.09. 
Theater – Fadenspiel: „Krise mit Luise“ mit Dagmar und Harald Voß

19.10.
Erkältungszeit – wie schütze ich mich?

16.11. Buß- und Bettag  
Abendmahlsgottesdienst und anschließend Kaffeetrinken im Antoniushaus 

  1. 12. Adventsfeier

Haben Sie / habt ihr Lust bekommen?

Dann kommt / dann kommen Sie zu unserem Kreis.

Wir freuen uns auf dein/auf Ihr Kommen.

Herzliche Grüße vom ganzen Team

Doris Aulbert, Carola Borgstedte,
Liesel Bünger, Marianne Martmüller,

Ulla Niehaus, Anette Weickert

 

 

Die Senioren der Kirchengemeinde treffen sich

Der Seniorennachmittag findet an jedem 3. Dienstag im Monat im St. Antoniushaus in Hoyel statt. Ein Team von 8 Personen bereitet so einen Nachmittag sehr abwechslungsreich vor. Begonnen wird um 15 Uhr mit einer Andacht, danach gibt es Kaffee und Kuchen und Zeit zum Klönen.

Zwischendurch gratulieren wir allen, die seit dem letzten Treffen Geburtstag hatten und singen gemeinsam jedem ein Wunschlied.

Dann beginnt das vorbereitete Programm. Gegen 17 Uhr endet die Veranstaltung. Besonderheiten gibt es aber auch:

Im Juni geht es auf Tour, in Form eines Halbtagesausflugs. Im Juli und August ist Sommerpause. Los geht es dann wieder im September mit einem ökumenischen Nachmittag, mit den katholischen Christen von St. Johann, Riemsloh. Da treffen wir uns im Veranstaltungsraum in Riemsloh. Am Buß- und Bettag ist eine Abendmahlsfeier in der Kirche in Hoyel. Den Besuchern wird das Abendmahl in den Bänken gereicht. Genauso wird es auch an dem Dienstag in der Passionszeit sein. Regelmäßige Besucher des Seniorenkreises haben schon verschiedene Referenten erlebt, z.B. Lesungen von Buchautoren, Reiseberichte, Vorträge über medizinische Themen und vieles mehr.

An den Nachmittagen sind wir fröhlich, besinnlich und hören viel Neues, und oft auch etwas aus dem Schatz der Erfahrung und der Erinnerung der Senioren.

Das Team lädt alle, die sich im Kreis älterer Menschen wohl fühlen, zu den Seniorennachmittagen herzlich ein.

Wir freuen uns über viele neue Besucher.

Man sieht sich,

Ihre/Eure Marianne Martmüller