Seniorenkreis

Seniorenkreis on tour

Am 15. 5. machten sich 34 Personen bei frühsommerlichem Wetter mit dem Bus auf den Weg nach Bad Essen. Leckeren Kuchen und Kaffee / Tee haben wir im Hotel Högers genossen. Danach war Zeit für einen Rundgang durch Bad Essen. In der Nähe der Kirche befindet sich das Hünnefelder Totenhaus; Von 1752 bis 1850 Grabstätte der Familie von dem Bussche – Hünnefeld. Heute ist es eine Gedenkstätte an Opfer von Krieg und Gewalt der beiden Weltkriege.

Auf dem Heimweg haben wir in Oldendorf die Marienkirche besucht. Sie hat einen beeindruckenden Flügelaltar aus dem 18. Jahrhundert mit der Schnitzkunst eines Osnabrücker Meisters. Ein ähnlicher Altar steht in der „Klus“ in Groß Aschen. Alte Wand– und Deckenmalereien sind zu bestaunen. Eine Besonderheit bietet das Taufbecken, das mittig einen Freiraum für eine Kerze beinhaltet, damit das Taufwasser angewärmt werden kann. Eine Besichtigung lohnt sich sehr.

Wir hatten einen schönen Nachmittag und freuen uns auf den nächsten Ausflug.

Im Namen des Teams

Marianne Martmüller

 

Nächste Termine:

Entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender!

Die Senioren der Kirchengemeinde treffen sich

Der Seniorennachmittag findet an jedem 3. Dienstag im Monat im St. Antoniushaus in Hoyel statt. Ein Team von 8 Personen bereitet so einen Nachmittag sehr abwechslungsreich vor. Begonnen wird um 15 Uhr mit einer Andacht, danach gibt es Kaffee und Kuchen und Zeit zum Klönen.

Zwischendurch gratulieren wir allen, die seit dem letzten Treffen Geburtstag hatten und singen gemeinsam jedem ein Wunschlied.

Dann beginnt das vorbereitete Programm. Gegen 17 Uhr endet die Veranstaltung. Besonderheiten gibt es aber auch:

Im Juni geht es auf Tour, in Form eines Halbtagesausflugs. Im Juli und August ist Sommerpause. Los geht es dann wieder im September mit einem ökumenischen Nachmittag, mit den katholischen Christen von St. Johann, Riemsloh. Da treffen wir uns im Veranstaltungsraum in Riemsloh. Am Buß- und Bettag ist eine Abendmahlsfeier in der Kirche in Hoyel. Den Besuchern wird das Abendmahl in den Bänken gereicht. Genauso wird es auch an dem Dienstag in der Passionszeit sein. Regelmäßige Besucher des Seniorenkreises haben schon verschiedene Referenten erlebt, z.B. Lesungen von Buchautoren, Reiseberichte, Vorträge über medizinische Themen und vieles mehr.

An den Nachmittagen sind wir fröhlich, besinnlich und hören viel Neues, und oft auch etwas aus dem Schatz der Erfahrung und der Erinnerung der Senioren.

Das Team lädt alle, die sich im Kreis älterer Menschen wohl fühlen, zu den Seniorennachmittagen herzlich ein.

Wir freuen uns über viele neue Besucher.

Man sieht sich,

Ihre/Eure Marianne Martmüller