Kinder- und Jugendarbeit

Kinder- und Jugendfreizeit

Auch dieses Jahr fand wieder eine Kinderfreizeit für Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren statt. Vom 25. bis zum 27. Mai 2018 verbrachten wir, 27 Kinder und 13 Mitarbeiter/innen, eine tolle Zeit in Preußisch–Oldendorf. Das Ganze startete am Freitag um 16:00 Uhr am Gemeindehaus in Riemsloh, von wo aus wir in Fahrgemeinschaften zum Ferienheim fuhren.

Viele Kinder waren nicht das erste Mal mit dabei und kannten die Umgebung bereits, doch es gab auch einige Neuzugänge, weshalb wir auf der großen Wiese am Haus zunächst ein Kennlernspiel spielten. Nach der Zimmerverteilung gab es auf der Terrasse bei bestem Wetter leckere Würstchen vom Grill mit Nudelsalat und Baguette. Anschließend begann das Programm, das jedes Mal aus einer Geschichte, einem Spiel, Liedern und dem Tiertheater, das den Kindern besonders gefiel, bestand. Diesen Abend war das Thema „den richtigen Weg finden“ / Orientierung. Dennoch fanden danach nicht alle Kinder direkt den Weg ins Bett und hatten noch lange hörbar Spaß.

Der nächste Tag startete nach dem Frühstück mit dem Programm zum Thema „Dankbar sein“. Die Kinder durften sich danach für einen von vier Workshops entscheiden. Bis zum Mittagessen haben sie in Gruppen gesungen, gebastelt oder ein Anspiel eingeübt. Nach einer langen Mittagspause begann nachmittags dann die Schnitzeljagd durch den Wald. Fünf Stationen mussten bewältigt werden, um den entscheidenden Hinweis auf den Schatz zu erhalten. Die Gruppen konnten zwischendrin ein Picknick einlegen und den Kuchen, den einige Eltern freundlicherweise zubereitet hatten, essen. Nach der Schnitzeljagd schlüpften die Kinder direkt in ihre Schwimmsachen und hatten viel Spaß daran, sich gegenseitig und auch die Mitarbeiter/innen mit Wasser abzuspritzen. Der Tag endete nach dem Abendessen und -programm mit Stockbrot und Marshmallows am Lagerfeuer.

Am Sonntag feierten wir einen gemeinsamen Kindergottesdienst, in dem unter anderem das am vorherigen Tag eingeübte Anspiel, vorgeführt wurde. Nach dem Mittagessen, das von Jan-Niklas und Noreen zubereitet wurde, wurden die erschöpften Kinder dann auch schon wieder von ihren Eltern abgeholt.

Das Mitarbeiterteam freut sich jetzt schon auf die nächste Freizeit

 

Friedhelm, Jana, Mareike, Lara, Simon, Noreen, Rebekka, Jan-Niklas, Adrian, Henning, Marvin, Ben und Timo